Lohner Wind 2.12.1976

Lohner Wind 2.12.1976

Veröffentlicht am 02.12.1976

Die Ausgabe Nr. 5/76 vom 2. Dezember 1976 enthält folgende Themen:

  • Eine neue Schallplatte der Chorgemeinschaft St. Gertrud, die anlässlich des 25-jährigen Jubiläums ihres Chorleiters Clemens Rießelmann aufgenommen wurde. Die Platte enthält Werke von Charpentier und Mozart, die im Rahmen eines Konzerts in der Pfarrkirche St. Gertrud gesungen wurden. Die Solisten, der Chor, das Orchester und der Organist werden namentlich genannt. Die Platte ist für 18,50 DM in den einschlägigen Lohner Geschäften zu haben. Die Plattenhülle zeigt den Hauptaltar der Pfarrkirche St. Gertrud in einer ungewohnten Perspektive. Die Zeitung empfiehlt die Platte als ein sinnvolles Weihnachtsgeschenk.
  • Verschiedene Veranstaltungen und Termine für die Lohner Bürger, wie z.B.:
    • Ein Film für Jugendliche ab 16 Jahren mit dem Titel „Queimada“, der im Adolf-Kolping-Haus gezeigt wird. Der Film handelt von einem britischen Agenten, der einen Sklavenaufstand in einer portugiesischen Kolonie anzettelt.
    • Ein Vortrag über psychologische Hilfen bei Schulschwierigkeiten, der vom Ludgeruswerk Lohne organisiert wird. Der Referent ist Prof. W. Trennheuser, ein Psychologe aus Osnabrück. Der Vortrag findet im Adolf-Kolping-Haus statt.
    • Eine Nikolausfeier für Kinder, die von der KAB Lohne veranstaltet wird. Die Feier findet in der Realschule statt und beinhaltet eine Bescherung und ein Kasperletheater.
    • Eine Adventsfeier für ältere Leute, die von der Pfarrgemeinde St. Josef ausgerichtet wird. Die Feier findet im Pfarrheim St. Josef statt und bietet eine Kaffeetafel, eine Andacht, eine Tombola und ein Unterhaltungsprogramm.
    • Ein Jugendgottesdienst, der von der KJG Lohne gestaltet wird. Der Gottesdienst findet im Adolf-Kolping-Haus statt und hat das Thema „Freude“.
    • Eine Ratssitzung, die im Lehrerzimmer der Realschule abgehalten wird. Die Tagesordnung umfasst unter anderem die Beratung über den Haushaltsplan 1977, die Vergabe von Bauaufträgen, die Änderung der Friedhofsgebührensatzung und die Ernennung eines neuen Schiedsmannes.
  • Informationen über den Herausgeber, die Redaktions- und Anzeigenleitung, den Druck und den Einzelpreis der Zeitung. Der Herausgeber ist H. Rießelmann, der auch die Buch- und Offsetdruckerei H.-J. Rießelmann betreibt. Die Redaktionsleitung hat W. Bömeke, die Anzeigenleitung hat K. Rohe. Die Zeitung kostet 0,20 DM pro Ausgabe.

» zurück zum Archiv Jahrgang 1976

Anzeigenkunden der aktuellen Ausgabe
Autohaus ThomannToyota Autohaus WilkensDas FutterhausBlömer & Kollegen GmbHSchomaker ReisenArends e-Bikes GmbH & Co. KGSport DaunyOsCar VolvoIngenieurbüro WesselWir LohnerAltkleidersammlung Lohner PfadfinderPolytec Holding AGABI Zukunft MesseAutohaus Ruhe GmbH
Höhms Consulting Georg Hövemann
M&S Haustechnik
Strasser Elektrotechnik
Stern Wintergarten GmbH
Gregor Kreymborg GmbH
Clemens Nordlohne
St. Elisabeth Haus
Malerbetrieb Rudolf Chollewig GbR
Raiffeisenmarkt Dinklage
Ludgerus Werk e.V.
Herbert Niehaus GmbH Bauunternehmen
Franz Rohe GmbH & Co. KG
Dehlwisch - Handelshaus für internationale Getränke
Anton Eiken Bauunternehmen GmbH & Co. KG
Fröhle Dachbaustoffe GmbH
PS Personalservice
Praxis Dr. Med. Carsten Burkhard
Allfein Feinkost GmbH & Co. KG
Zimmerei Sieveke GmbH
Amsula
envevo
Zweirad Nieberding
Landwehr Bioladen
Hentemann Bächerei & Konditorei
Wöhrmann GmbH
Franz Tölke GmbH
nordluft Wärme- und Lüftungstechnik GmbH & Co. KG
Reifen & Autoservice Bernd Stroink GmbH
J. u. H. Fahling GmbH